Monofile aus Polyamid
STROFT N - kristallweiß
STROFT super - graugrün
Monofile aus Polyamid-Legierungen
STROFT color - schwarz
STROFT color - rot
STROFT color - gelb fluoresz.
STROFT GTM - blaugrau transp.
STROFT LS - hellgrau transp.
STROFT ABR - hellbraun transp.
Monofile aus 100% Fluorocarbon
STROFT FC 1 - kristall transp.
STROFT FC 2 - kristall transp.
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - Typ R
STROFT GTP R - hellgrau
STROFT GTP R - grün
STROFT GTP R - orange
STROFT GTP R - gelb
STROFT GTP R - pink fluoresz.
STROFT GTP R - hellblau
STROFT GTP R - dunkelbraun
STROFT GTP R - rot
STROFT GTP R - multicolor
STROFT GTP R - nachtblau
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - TYP E
STROFT GTP E - wassergrau
STROFT GTP E - multicolor
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - TYP S
STROFT GTP S - silbergrau
STROFT GTP S - gelbgrün
STROFT Vorfachspulensystem
STROFT GTM - Fliegenvorfachsystem
STROFT Vorfachringe mit Montagehilfe
Zubehör

STROFT GTP R - hellgrau

Das „R“ steht für „round and tight“, also für „rund und fest“. Diese Schnur wird in einem ganz speziellen Flechtverfahren aus Peak- UHMWPE-Fasern hergestellt. Typ R12 besteht z.B. aus 300x8 = 2400 Einzelfasern, die in einem sehr kleinen Winkel miteinander verflochten werden. Dadurch wird ein nahezu kreisrunder Schnurquerschnitt erzeugt, der an der Oberfläche pfeilähnliche Dimpel (engl. Grübchen) aufweist. Diese „runde und feste“ Spezialflechtung birgt neben den sehr guten Gesamteigenschaften aber noch einen anderen großen Vorteil, den viele andere der sogenannten „Geflochtenen“ nicht haben. Nämlich: Bei allen STROFT GTP Schnüren lässt sich eine selbstklemmende gespleißte Schlaufe herstellen, die eine deutlich höhere Tragkraft hat als alle ansonsten bekannten Knotenverbindungen (siehe auch Seite 34 im Katalog). Bei den Typen R01 bis R06 handelt es sich um extrem feine Schnüre in einem tatsächlichen Querschnittsbereich der Durchmessern von 0,07 mm bis 0,13 mm entspricht. Eine spezielle Peak-UHMWPE-Faser, in Strängen gebündelt, mit jeweils nur sehr wenigen Einzelfasern, ermöglicht den Einstieg in diesen Bereich. Allerdings ist eine Serienfertigung in größerem Umfang nicht wirtschaftlich, da für diese Stärken kein größeres Einsatzgebiet vorhanden ist. Dennoch stellen wir diese feinsten Typen hier vor, auch um zu zeigen, was technisch möglich ist. Und vielleicht sucht ja jemand solche „Spinnfäden“ für spezielle Anwendungen?
 
 
Klicken Sie die Zeile mit dem
gewünschten Typ
   Typ  
Tragkraft