Monofile aus Polyamid
STROFT N - kristallweiß
STROFT super - graugrün
Monofile aus Polyamid-Legierungen
STROFT color - schwarz
STROFT color - rot
STROFT color - gelb fluoresz.
STROFT GTM - blaugrau transp.
STROFT LS - hellgrau transp.
STROFT ABR - hellbraun transp.
Monofile aus 100% Fluorocarbon
STROFT FC 1 - kristall transp.
STROFT FC 2 - kristall transp.
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - Typ R
STROFT GTP R - hellgrau
STROFT GTP R - grün
STROFT GTP R - orange
STROFT GTP R - gelb
STROFT GTP R - pink fluoresz.
STROFT GTP R - hellblau
STROFT GTP R - dunkelbraun
STROFT GTP R - rot
STROFT GTP R - multicolor
STROFT GTP R - nachtblau
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - TYP E
STROFT GTP E - wassergrau
STROFT GTP E - multicolor
Polyfile/Geflochtene aus 100% UHMWPE - TYP S
STROFT GTP S - silbergrau
STROFT GTP S - gelbgrün
STROFT Vorfachspulensystem
STROFT GTM - Fliegenvorfachsystem
STROFT Vorfachringe mit Montagehilfe
Zubehör

STROFT FC 1 - kristall transp.

Die STROFT FC 1 weist die wohl höchsten Tragkräfte auf, die mit Schnüren aus 100% Fluorocarbon bisher erreicht wurden. Dabei wird ein ganz besonderes Augenmerk auf das Tuning der Knoten-Tragkräfte gelegt, die bei jedem Durchmesser individuell auf Bestwerte getrimmt werden. Aufgrund dieses sehr wichtigen Merkmals und der übrigen vorteilhaften Eigenschaften von STROFT Fluorocarbon, wie Abriebfestigkeit, Sinkverhalten, Feinlastdehnung, Anhiebdehnung, Wurfverhalten-Fliegenvorfachspitze, Lebensdauer und Sichtbarkeit/Unsichtbarkeit (siehe auch im Katalog Seite 13) ist STROFT FC 1 ideal für alle Arten von Vorfächern geeignet. Apropos Eigenschaften – ein Hauptunterschied zwischen Schnüren aus Fluorocarbon und Schnüren aus Polyamid, der häufig auch in der Fachpresse kontrovers diskutiert wird, ist die Dehnung, oder besser das Dehnverhalten bei verschiedenen Schnurbelastungen (siehe Diagramm Katalogseite 10 „Dehnungseigenschaften“ oder hier -> Diagramm). So zeigt z.B. die blaue Kurve der Polyamid-Legierungen von GTM und ABR eine wellenförmige Charakteristik, während die schwarz gestrichelte Charakteristik von FC 1 und FC 2 eine Gerade darstellt, die die blaue Kurve bei ca. 50% Schnurbelastung schneidet. Das heißt: Im Hochlastbereich, weisen FC 1 und FC 2 eine größere Dehnung auf als GTM und ABR, im Anhiebbereich ist die Dehnung der Schnüre ziemlich ähnlich, im Feinlastbereich ist die Dehnung von FC 1 und FC 2 geringer, sprich -> bessere Sensibilität, Rückmeldung, Feedback, Bisswahrnehmung. Alles Eigenschaften, die der Anwender auch deutlich in der Praxis spürt. Wenn diese Feinlasteigenschaften also gewünscht werden, so sind FC 1 und FC 2 auch als Hauptschnur die erste Wahl. Allerdings empfehlen wir, wegen des hohen Preises von FC1, als Hauptschnur lieber FC 2 zu wählen und FC 1 als Vorfachmaterial zu benutzen. Das ist preiswerter und erfüllt den gleichen Zweck.

Zul. Durchmesserschwankung +/- 0,002 mm # Meß- und herstellungsbedingte zul. Nennmaßabweichung
+0.000 mm bis +0,025 mm # Zul. Tragkraftabweichung +/- 10%.

 

Klicken Sie die Zeile mit der
gewünschten Schnurstärke
Durchmesser
Tragkraft